Nächste Touren

Ausbildung: Fortgeschrittenen Kurs Bergsteigen Stufe 2 Weissmies (3 Tage)

Von: Do, Jul 1, 2021 bis: Sa, Jul 3, 2021
No.232
Kosten: CHF 950.00

Du hast auf verschiedenen Touren, in Fels und Eis, bereits Erfahrungen gesammelt und würdest gerne längere Überschreitungen im Fels oder einfachere kombinierte Bergfahrten selbstständig durchführen. In unserem Fortgeschrittenen Kurs Bergsteigen planst du solche Unternehmungen zusammen mit dem Bergführer. Du bildest auf der Tour selbstständige Seilschaften, triffst Entscheidungen zur Routenwahl und hast die Möglichkeit Teilstücke der Tour selbst zu führen. Ein regelmässiges Feedback des Bergführers hilft dir, deine Selbstständigkeit von Tour zu Tour zu erhöhen.

Kursort: Weissmies Gebiet

Besonderes: Nur max. 4 Gäste pro Bergführer = plus an Sicherheit und besserer Lernerfolg. Lohnendes Ausbildungsgebiet. Mit Überschreitung der Weissmies.

 

Programm

1. Tag Wir treffen uns um 10.10 Uhr bei der Post in Saas Almagell/VS. Gemeinsam steigen wir zur Almageller Hütte SAC auf, ca. 4 Std. Wir deponieren unser Gepäck in der gemütlichen Hütte und stärken uns. Den Rest des Tages nutzen wir noch für Ausbildung und Repetition zum Thema Seiltechnik.
2. Tag Die Überschreitung der Dri Horlini (3209m), gleich neben der Hütte, bietet eine einfache Kletterei in bestem Felsen. Der schöne Grat über die drei „Gipfel“ bietet uns zahlreiche Möglichkeiten, zu den unten aufgeführten Themen unser Wissen zu vertiefen. Die Absicherung auf der Klettertour erfolgt zu einem grossen Teil mit mobilem Sicherungsmaterial.
3. Tag Eine wunderschöne kombinierte Tour erwartet uns heute mit der Überschreitung des Weissmies (4023m). Der Aufstieg über den Süd-Ost Grat bietet schöne kombinierte Kletterei, der Abstieg zur Bergstation Hohsaas (3140m) führt über steile Schnee- und Eisflanken. Eine perfekte, kombinierte Ausbildungstour mit vielen Möglichkeiten, die eigene Alpintechnik zu verfeinern. Kursabschluss um ca. 16.00 Uhr in Saas-Grund VS.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 274 Visp, 284 Mischabel / LK 1:25'000 Blatt 1309 Simplon, 1329 Saas

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Lager mit Halbpension in der Almagellerhütte SAC. Die Zwischenverpflegung für die Touren musst du selbst mitbringen. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird in der Berghütte abgegeben.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls du keine eigene Versicherung hast, können wir dir eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Du erhälst dann mit der Touren-Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgen direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Kurspreis inbegriffen: Ausbildung und Führung durch unsere Bergführer sowie Übernachtung mit Halbpension und Marschtee in der Berghütte.

Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch, Reise-, Bergbahn- und allfällige Taxikosten sowie Mietmaterial. Falls du Nichtmitglied im SAC oder in einem anderen Alpenverein ohne Gegenrecht bist, bezahlst du in der Berghütte einen Übernachtungsaufpreis von ca. CHF 17.-- pro Nacht.

 

Ausbildungsthemen

  • Repetition Knoten
  • Seilhandhabung
  • Gehen am kurzen Seil im Fels und Eis
  • Klettern im kombinierten Gelände
  • Repetition Einrichten von Standplätzen
  • Tourenplanung und Tourenführung
  • Risikomanagement auf kombinierten Touren
  • Gefahren in den Bergen
  • Gehen mit Steigeisen / Einsatz des Eispickels
  • Anseilen auf dem Gletscher
 

Kurs/Tourenziel

Mögliche Tourenziele: Dri Horlini 3209m, Weissmies 4017m 

Kursziel: Festigung und Verbesserung der persönlichen Technik im Fels und Eis. Am Ende des Kurses bist du in der Lage selbstständig einfache bis mittelschwere Kletter- und Hochtouren bei guten Verhältnissen durchzuführen. Du kannst an anspruchsvollen Touren aus unserem Programm teilnehmen.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Bergschuhe (steigeisenfest)
  • Eigene Kletterausrüstung (falls vorhanden)
  • Anseilgurt *
  • 5 HMS - Karabiner mit Sicherung (zB. Schraubkarabiner)
  • Selbstsicherungsschlinge (120cm)
  • Mobile Sicherungsgeräte (zB. Friends, Camalots, Klemmkeile) (falls vorhanden)
  • Abseilgerät (zB. Petzl Reverso, Abseilachter) mit Kurzprusikschlinge (falls vorhanden)
  • 5 Expressschlingen (falls vorhanden)
  • 2 Bandschlingen (120cm)
  • 1 Kurze Reepschnur (ca. 1-2m, Ø 5-6mm)
  • 1 Lange Reepschnur (ca. 4m, Ø 5-6mm)
  • Steigeisen (angepasst und mit Antisnow!) *
  • Eispickel *
  • Eisschrauben (falls vorhanden)
  • Kletterhelm *
  • Rucksack
  • Übliche warme Tourenbekleidung für das Hochgebirge (Mehrschichtenprizip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Dünne Handschuhe
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gletscherbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Gute Stirnlampe mit vollen Batterien
  • Hüttenschlafsack (Empfehlung: Seide)
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Topografische Landkarten (falls vorhanden)
  • Notizmaterial
  • Höhenmesser (falls vorhanden)
  • Kompass
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Bitte teile uns mit, wenn du KEINE oder nur wenig eigene Kletterausrüstung besitzt (Express Schlingen, HMS Karabiner, Sicherungs- und Abseilgeräte, Bandschlingen, Friends etc.), damit der Bergführer genug technisches Material mitnehmen kann! Danke.

Anseilgurt, Kletterhelm, Eispickel und Steigeisen kannst du bei uns mieten.

Mietpreise: Anseilgurt CHF 20.--, Steigeisen CHF 25.--, Eispickel CHF 20.--, Kletterhelm CHF 20.--

Bitte bestelle dein Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende des Kurses, bar dem Bergführer bezahlt werden.

  • Teilnehmer
  • Anforderung ●●
  • Kondition: 6-7 H pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 3-4
  • Übernachtung: Almagellerhütte
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●

Technisch mittel

Der Kurs verlangt alpintechnische Grundkenntnisse. Das heisst: Das Gelände auf diesen Touren ist vorwiegend mittelsteil bis steil. Steile Stellen im Firn und Eis sind zu überwinden. Die Teilnehmer kennen die Grundknoten und haben bereits Erfahrung im Steigeisengehen. Du verfügst über ein Kletterniveau bis zum III. Schwierigkeitsgrad mit Bergschuhen im Vorstieg. Du bist zudem trittsicher und schwindelfrei. Du hast Basis Kenntnisse vom Sichern und im Erstellen von Standplätzen. Du kennst bereits die Anwendung von mobilen Sicherungsgeräten (Friends, Keile etc.). Kondition für Ausbildungs- und Anwendungstouren im Aufstieg bis 1300 Höhenmeter und ca. 4 Stunden sowie Tagesetappen bis 7 Stunden werden vorausgesetzt.