Nächste Touren

Genuss Alpine Wanderung einfach: Alpe Devero/IT (4 Tage)

Von: Mo, Sep 30, 2019 bis: Do, Okt 3, 2019
No.225
Kosten: CHF 795.00

Der Naturpark Alpe Devero ist ein Kleinod von seltener Schönheit. In diesem Naturparadies machen wir von unserem komfortablen Agriturismo aus genussvolle Wanderungen in der bereits herbstlich gefärbten Naturlandschaft. Auch kulinarisch kommen wir auf unsere Kosten. Ein wirklich lohnendes Angebot für Herz und Seele in einer einzigartig schönen und sehr ruhigen Berglandschaft.

Besonderes: Fantastische Landschaft in goldgelben Herbstfarben mit italienischer Gastfreundlichekeit.

 

Programm

1.Tag Wir treffen uns um 11.05 Uhr beim Bahnhof in Brig/VS. Anschliessend fahren wir gemeinsam mit Autos oder einem Minibus (nicht im Tourpreis inbegriffen) über den Simplonpass via Crevoladossola, Baceno, Goglio hinauf zur Alpe Devero (1631m). Bei der Anfahrt von Brig zur Alpe Devero machen wir bereits eine kurze Wanderung! Unser Gepäck wird beim Gemeinschaftsparkplatz abgeholt (kostenpflichtig). Nun wandern wir gemütlich hinauf zum kleinen Weiler Crampiolo (1767m), ca. 1 Std. Im herzlich geführten Agriturismo beziehen wir unsere heimelige Unterkunft für die nächsten paar Tage und geniessen die gelebte Gastfreundschaft.
2. und 3.Tag Jeden Tag haben wir eine schöne Auswahl an lohnenden Wanderungen. Mögliche Touren oder Gipfel sind: Rundwanderung zum Lago di Pojala, Scatta Minoia Pass (2599m), Albrun Pass (2408m) mit Besuch der Binntalhütte, Alpe de Valdeserta (2047m) oder eine weitere aussichtsreiche Wanderung auf den Monte Cazzola (2330m).
4.Tag Nach dem feinen Frühstück und einer schönen Abschluss Wanderung verlassen wir diese schöne Region und fahren via Simplon oder das Centovalli wieder zurück in die Schweiz. Tourabschluss um ca. 17.45 Uhr beim Bahnhof in Brig oder Bellinzona.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 265 Nufenenpass, 275 Valle Antigorio

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension im heimeligen Agriturismo Alpe Crampiolo. Einzelzimmer sind gegen einen entsprechenden Aufpreis, in sehr beschränkter Anzahl verfügbar (Aufpreis ca. EUR 50 pro Nacht). Sollten aus der Gruppen Konstellation (Ungerade Anzahl Teilnehmer, Verhältnis Frauen/Herren) sich Einzelzimmer ergeben, so wird der EZ Zuschlag je zu 50% von Montanara und 50% vom Gast, vor Ort bar beglichen. Diese Kostenteilung gilt nicht, wenn der Teilnehmer vorgängig ein Einzelzimmer reserviert hat. Zwischenverpflegung bringen Sie selber mit. Zwischenverpflegung für die Touren bringen Sie selber mit. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird im Albergo abgegeben.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer, Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension und Marschtee im Agriturismo.
Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch und sämtliche Reise- und Transportkosten sowie Einzelzimmerzuschläge und Miet-material. Mitfahrpreis für Auto/Minibus von Brig zur Alpe Devero, retour oder nach Bellinzona beträgt ca. CHF 80.-- pro Person. (Abhängig von der Anzahl der mitfahrenden Personen).

Hinweis: Bitte bereits mit Wanderbekleidung anreisen! Für die persönlichen Bedürfnisse während der Reise und im Agriturismo empfehlen wir Ihnen, einen Geldbetrag in Euro mitzunehmen.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Teleskop Wanderstöcke *
  • Bedingt steigeisenfeste Bergschuhe oder feste Trekkingschuhe
  • Rucksack
  • Kleiner bis mittlerer Koffer/Reisetasche
  • Übliche warme Wanderbekleidung (Mehrschichtenprinzip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Freizeitkleider für Anreise und Hotel
  • Hausschuhe
  • Wanderhose (zB. Softshell Hose / atmungsaktiv)
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Dünne Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gute Sonnenbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Stirn- oder Taschenlampe mit vollen Batterien
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Euro für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Pass oder Identitätskarte
  • Evtl. Fotoapparat
  • Evtl. Feldstecher
  • Evtl. Regenschutz / Regenponcho
  • Evtl. Kleiner Regenschirm

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Teleskopwanderstöcke können bei uns gemietet werden.

Mietpreis: Teleskopwanderstöcke 15.--

Bitte bestellen Sie Ihr Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird Ihnen das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende des Kurses bar beim Bergführer bezahlt werden.

  • Teilnehmer
  • Anforderung
  • Kondition: 8 H+ pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 6-8
  • Bergführer: Alex Gisler
  • Übernachtung: Agriturismo Alpe Crampiolo
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

Technisch einfach

Diese Wanderung ist technisch einfach. Das heisst: Die Wege, die wir auf diesen Wanderungen begehen, sind meist wenig steil. Einzelne kurze steile Passagen und exponierte Stellen (vorwiegend T2 einige Stellen T3 bis T4 nach SAC Skala) sind möglich. Trittsicherheit ist Voraussetzung. Wir erwarten vom Teilnehmer Kondition für Gebirgswanderungen bis 9 Stunden.