Nächste Touren

Hochtouren einfach: Urirotstock - Faszinierendes Gipfelziel in der Zentralschweiz (Weekend)

Von: Sa, Sep 26, 2020 bis: So, Sep 27, 2020
No.315
Kosten: CHF 525.00

Wunderschöne Tourentage in einer überaus reizvollen Gegend erwarten uns. Mit der Besteigung des 2926 Meter hohen Urirotstocks wird diese Tour zu einem grossen alpinen Erlebnis. Die abgeschiedene Gitschenhörelihütte ist fantastisch gelegen und bietet Hüttenromantik pur.

Besonderes: Abwechslungsreiches Tourengebiet mit Top Panorama. Urchige Gitschenhörelihütte.

 

Programm

1.Tag Wir treffen uns um 10.15 Uhr bei der Talstation der Luftseilbahn St. Jakob im Isenthal/UR (978m). Gemütlich wandern wir durch das Grosstal zur Biwaldalp (1695m), wo wir eine willkommene Pause einlegen, ca. 2.5 Std. Anschliessend wandern wir weiter talaufwärts bis zur einmalig schön gelegenen Gitschenhörelihütte (2325m), ca. 2 Std. Die einfache Berghütte ist nicht bewartet. Der Bergführer wird für Sie das Essen zubereiten.
2.Tag Nach dem Frühstück starten wir unsere abwechslungsreiche Tour und wandern gegen Osten der Sonne entgegen. Unsere Tour führt uns entlang der markanten Seitenmoräne des Blüemlisalpfirns via Rotstocksattel auf den wunderschönen Aussichtsberg – den Urirotstock (2926m), ca. 3 Std. Der Ausblick auf weite Teile des Mittellandes sowie die umliegenden Bergketten sind einmalig schön. Anschliessend führt der lange Abstieg über Reste des Chlitaler Firn und Obere Stelli zur Musenalp (1486m), wo wir einen Rast einlegen, ca. 4 Std. Nach der willkommenen Stärkung fahren wir mit einer kleinen Seilbahn hinunter zum Neihüttli (1189m). Kurze Zeit später erreichen wir das organisierte Taxi dass uns zum Dorf Isenthal fährt, wo wir diese erlebnisreichen Tourentage um ca. 16.00 Uhr abschliessen.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 245 Stans

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Lager mit Halbpension in der Gitschenhörelihütte (Privathütte). Da die Hütte nicht bewartet wird, müssen wir die Esswaren in die Hütte tragen. Die Lebensmittel werden auf alle TeilnehmerInnen vor der Tour verteilt. Die Zwischenverpflegung für diese Tourentage bringen Sie selber mit. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird in der Berghütte abgegeben.

Versicherung: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur. 

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer sowie Übernachtung mit Halbpension und Marschtee in der Berghütte.
Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch, Reise- und Taxikosten sowie allfälliges Mietmaterial.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Teleskop Wanderstöcke *
  • Bergschuhe (steigeisenfest)
  • Anseilgurt mit 1 HMS - Karabiner *
  • Rucksack
  • Übliche warme Tourenbekleidung für das Hochgebirge (Mehrschichtenprizip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Leichte Hausschuhe
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Dünne Handschuhe
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gute Sonnenbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Gute Stirnlampe mit vollen Batterien
  • Hüttenschlafsack (Empfehlung: Seide)
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Den Anseilgurt können Sie bei uns mieten.

Mietpreise: Anseilgurt CHF 10.--

Bitte bestellen Sie Ihr Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird Ihnen das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende des Kurses bar beim Bergführer bezahlt werden.

  • Teilnehmer
  • Anforderung ●●
  • Kondition: 8 H+ pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 4-5
  • Übernachtung: Gitschenhörelihütte
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●

Technisch mittel

Diese Touren sind technisch einfach. Das heisst: Das Gelände ist einfach und vorwiegend mässig steil. Ein paar ausgesetzte Passagen auf Wegen und kurze, gut gestufte Felspassagen bis zum II. Schwierigkeitsgrad sind vorhanden. Wir erwarten von den Teilnehmern jedoch keine Kletterkenntnisse. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie Kondition für Aufstiege bis zu 5 Stunden und Tagesetappen bis 7 Stunden sind jedoch Voraussetzung.