Nächste Touren

Nachtwanderung mittel: Brüsti – Surenenpass (2291m) – Engelberg (Nachttour)

Von: Fr, Okt 2, 2020 bis: Sa, Okt 3, 2020
No.224
Kosten: CHF 200.00

Wir wandern im Mondschein und in der Stille der Nacht über den Surenenpass. Während der Wanderung lassen wir unsere Gedanken schweben und geniessen die einmalige Atmosphäre. Ein einmaliges und exklusives Wandererlebnis, dass Ihnen mit Sicherheit noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Besonderes: Erlebnisreiche Nacht Wanderung. Einmalige Atmosphäre und Ruhe.

 

Programm

1. Tag

Wir treffen uns um 22.55 Uhr beim Bahnhof in Engelberg/OW. Mit einem Taxibus fahren wir bis zur Talstation der Fürenalp Seilbahn. Nun beginnen wir unsere einzigartige Nachtwanderung. Gemütlich wandern wir der Engelberger Aa folgend im Schein des Mondes und/oder der Stirnlampe talaufwärts. Teils im Wald, teils über Alpweiden steigen wir auf guten Waldstrassen und Wanderwegen kontinuierlich höher. Unsere Route verläuft via Stäfeli (1392m), Blackenalp (1769m) zum Surenpass (2292m). Unterwegs machen wir immer wieder mal eine Pause und geniessen die Blicke auf den Sternenhimmel und die Bergspitzen. Nach rund 4.5 Std. gelangen wir zu einer kleinen Schutzhütte (2260m), gleich unterhalb des Surenenpasses. Dort wird der Bergführer/Wanderleiter allen Teilnehmern eine Suppe mit Wurst und Brot zubereiten. Frisch gestärkt setzen wir unsere nächtliche Wanderung fort. Nach einer Viertelstunde stehen wir auf dem höchsten Punkt unsere Wanderung – dem Surenenpass (2292m). Wir wandern nun gegen Osten in den Morgen hinein. Unser Wanderweg mit fantastischem Ausblick, führt uns am Angistock (2073m) vorbei via Grat (1973m) und Chraienhöreli (1704m) zum schönen Aussichtspunkt – dem Brüsti (1528m), ca. 2.5 Std. Wir geniessen den Tiefblick auf das Reusstal und en Urnersee bevor wir mit einer kleinen Luftseilbahn hinunter nach Attin-ghausen/UR schweben. Um ca. 07.45 Uhr beenden wir diese nächtliche Erlebnistour und verabschieden uns. Heimreise mit dem Bus oder dem Taxi nach Flüelen etc.

Hinweis: Es besteht allenfalls die Möglichkeit beim Berggasthaus Brüsti ein währschaftes Morgenessen zu geniessen (bitte vor der Tour dem Montanara Büro mitteilen, damit wir eine Reservation im Berggasthaus tätigen können. Kosten für das Frühstück nicht im Tourpreis enthalten).

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:50'000 Klausenpass 245 Stans

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren-Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgen direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer/Wanderleiter, warme Suppe mit Wurst und Brot auf der Wanderung.
Nicht inbegriffen: Getränke, Zwischenverpflegung, Reise-, Transport-, Bergbahn- (LSB Attinghausen-Brüsti) und Taxikosten (Engelberg - Seilbahn Fürenalp, allenfalls Attinghausen - Flüelen). Morgenessen im Berggasthaus Brüsti.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Teleskop Wanderstöcke *
  • Bedingt steigeisenfeste Bergschuhe oder feste Trekkingschuhe
  • Kleiner Rucksack
  • Übliche warme Wanderbekleidung (Mehrschichtenprinzip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Warme Primaloft- oder Daunen Jacke
  • Wanderhose (zB. Softshell Hose / atmungsaktiv)
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Dünne Handschuhe
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Schutzmaske (obligatorisch)
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Zwischenverpflegung
  • «Chacheli» oder Tasse, Taschenmesser, Gabel und Löffel
  • Getränk
  • Gute Stirnlampe mit vollen Batterien
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Evtl. Fotoapparat
  • Kleines Handtuch
  • Kleines Fläschchen Desinfektionsmittel

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Teleskopwanderstöcke können Sie bei uns mieten. Gute Stirnlampe, kann ausgeliehen werden! Bitte frühzeitig dem Büropersonal mitteilen.

Mietpreis: Teleskopwanderstöcke 8.--

Bitte bestellen Sie Ihr Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird Ihnen das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende des Kurses bar beim Bergführer bezahlt werden.

  • Teilnehmer
  • Anforderung ●●
  • Kondition: 8 H+ pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 6-8
  • Übernachtung: --
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●

Technisch mittel

Diese Wanderung ist technisch einfach. Das heisst: Die Wege, die wir auf dieser Wanderung begehen, sind durchwegs einfach und im sanften bis mässig steilen Gelände (T2 nach SAC Skala). Wir erwarten von Ihnen Trittsicherheit und Kondition für Aufstiege bis 5 Stunden und Tagesetappe bis 8 Stunden.