Nächste Touren

Silvester/Neujahr: Skitouren einfach: Realp – Schafberg (2591m) – Berghotel Tiefenbach – Chli Bielenhorn (2904m) (2 Tage)

Von: Do, Dez 31, 2020 bis: Fr, Jan 1, 2021
No.155
Kosten: CHF 450.00

Der Verkehr ruht und der Furkapass ist tief eingeschneit. Unsere Neujahrstour auf das Chli Bielenhorn bietet eine faszinierende Landschaft mit genussvoller und langer Abfahrt. Wir übernachten im heimeligen Berghotel Tiefenbach und geniessen den Jahreswechsel bei feinem Essen.

Besonderes: Gemütlicher Jahreswechsel in der wunderschönen Furka Region. Gut geführtes Berghotel.

 

Programm

Silvester, 31. Dezember 2020 Wir treffen uns um 09.55 Uhr beim Bahnhof in Realp/UR (1538m). Nach der Begrüssung steigen wir via Tätsch (2272m) hoch zum Schafberg (2590m), ca. 4 Std. Anschliessend fahren wir genüsslich hinunter nach Tiefenbach (2106m), ca. 1 Std. Im Hotel Tiefenbach lassen wir es und gut gehen und geniessen das feine Silvestermenü.
Neujahr, 01. Januar 2021 Heute steht die lohnende Neujahrs-Skitour auf das 2904m hohe Chli Bielenhorn auf dem Programm. Der abwechslungsreiche und gemütliche Aufstieg führt dem Tiefenbach folgend und über den Ausläufer des Tiefengletschers auf das Chli Bielenhorn (2904m), ca. 3 Std. Nach einer willkommenen Gipfelrast auf dem beinahe 3000m hohen Berg geniessen wir eine wunderschöne Abfahrt hinunter bis nach Realp (1538m). Um ca. 15.00 Uhr beenden wir diese schönen Skitourentage mit den besten Wünschen zum neuen Jahr.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 255 S Sustenpass

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Halbpension im Berghotel Tiefenbach sind organisiert. Doppel- oder Einzelzimmer sind gegen einen entsprechenden Aufpreis, in beschränkter Anzahl verfügbar. Sollten sich aus der Gruppen Konstellation (Ungerade Anzahl Teilnehmer, Verhältnis Frauen/Herren) Einzelzimmer ergeben, so wird der EZ Zuschlag je zu 50% von Montanara und 50% vom Gast, vor Ort bar beglichen. Diese Kostenteilung gilt nicht, wenn der Teilnehmer vorgängig ein Einzelzimmer reserviert hat. Die Zwischenverpflegung für die Touren bringst du selbst mit. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird im Berghotel abgegeben.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diesen Kurs obligatorisch. Falls du keine eigene Versicherung hast, können wir dir eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Du erhältst dann mit der Tour-Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgen direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Kurspreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer sowie Übernachtung im Mehrbett-zimmer mit Halbpension und Marschtee im Berghotel Tiefenbach.

Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch und sämtliche Reise-, Transport- und allfällige Doppel- und Einzelzimmerzuschläge sowie Mietmaterialkosten.

Hinweis: Falls du mit dem Auto anreist, frag am Billettschalter der MGB in Realp nach einem 2-Tages-Parking Ticket.

 

 

Benötigte Ausrüstung

  • Tourenski (gut präpariert / gewachst) *
  • Klebefelle *
  • Harscheisen *
  • Skitourenskischuhe
  • Skistöcke mit grossen Tellern (Teleskop von Vorteil) *
  • Digitales Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS) mit vollen Batterien *
  • Lawinenschaufel *
  • Lawinensonde *
  • Rucksack
  • Übliche warme Skitouren Bekleidung (Mehrschichtenprinzip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Skisocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gute Sonnenbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Gute Stirnlampe mit vollen Batterien
  • Hüttenschlafsack (Empfehlung: Seide)
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Tourenski mit Klebefelle und Harscheisen, Teleskopskistöcke und LVS mit Schaufel und Sonde kannst du bei uns mieten.

Mietpreise: Ski, Felle, Harscheisen CHF 80.--, Teleskopskistöcke CHF 10.--, LVS, Schaufel, Sonde CHF 30.--

Bitte bestelle das Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende der Tour, bar dem Bergführer bezahlt werden.

  • Teilnehmer
  • Anforderung ●●
  • Kondition: 4-5 H pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 5-9
  • Übernachtung: Berghotel Tiefenbach
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●

Technisch mittel

Diese Touren sind technisch einfach. Das heisst: Das Gelände auf diesen Touren ist meist mässig steil. Sie haben etwas Erfahrung in der Spitzkehren-Technik und in der Anwendung von Harscheisen. Die Abfahrten sind einfach und vorwiegend im offenen Gelände, es hat jedoch einzelne kurze, steilere Passagen. Diese Touren erfordern keine alpintechnische Erfahrung. Sicheres Skifahren in allen Schneearten und Kondition für Aufstiege bis 1100 Höhenmeter und ca. 4 Stunden sowie Tagestouren bis 5 Stunden ist Voraussetzung.