60 Plus Hochtouren

60 Plus Hochtouren einfach bis mittel: Krönten (3108m) (3 Tage)

Von: Mo, Aug 30, 2021 bis: Mi, Sep 1, 2021
No.390
Kosten: CHF 975.00

Das Erstfeldertal im schönen Kanton Uri bietet viele Möglichkeiten für abwechslungsreiche, landschaftlich sehr reizvolle Gipfeltouren, abseits des Massentourismus. Der Krönten ist zudem ein attraktives Gipfelziel in diesem ruhigen Gebiet. Unsere Basis ist die komfortable Kröntenhütte.

Besonderes: Diese Tour wird von Alex Gisler geführt. Sehr schöner Aussichtsgipfel. Komfortable Berghütte.

 

Programm

1.Tag Wir treffen uns um 09.45 Uhr beim Bahnhof in Erstfeld. Mit einem Alpentaxi fahren wir gemütlich hoch bis nach Bodenberg (1002m). Landschaftlich schöner Aufstieg via Alp Chüeplangg (1470m) vorbei am Fulensee (1705m) zur wunderschön gelegenen Kröntenhütte (1903m), ca. 4 Std. In der bestens bewarteten Berghütte lassen wir es uns gut gehen.
2.Tag Wunderschöne und abwechslungsreiche Gipfeltour auf den markanten Krönten (3108m). Wir besteigen den schönen Berg via Männdliteifi am Graw Stock vorbei zum Gletscher, ca. 2.5 - 3 Std. Nun steigen wir mit Steigeisen an den Füssen und angeseilt über den Glatt Firn bis in die Nähe der Kröntenlücke (2821m) auf, ca. 1 Std. Den Wegspuren und einem ausgeprägten Grat folgend gelangen wir bis unmittelbar unter den Gipfel, ca. 1 Std. Kurze Zeit später stehen wir auf dem Krönten (3108m). Wir geniessen die schöne Aussicht bei einer willkommenen Rast und steigen auf der bekannten Route ab bis nahe des Graw Stocks (2450m), ca. 1.5 Std. Dort biegen wir gegen Osten ab. Nun wandern wir konzentriert einem blau-weiss-blauen Pfad folgend hinunter zum Obersee (1906m) und weiter zur Kröntenhütte (1903m), ca. 2 Std. Bei der Hütte erholen wir uns bei feinem Kaffee und Kuchen.
3.Tag

Zum Abschluss machen wir eine wunderschöne Höhenwanderung auf der sonnverwöhnten Seite des Erstfeldertal bis zur Seilbahn Wilerli. Nach dem feinen Morgenessen wandern wir am Fulensee (1705m) vorbei bis nach Auf den Gründen (1658m), ca. 1 Std. Auf der anderen Talseite steigen wir gemächlich bis zum Hoch Biel (1819m) auf, ca. 1 Std. Wir folgen dem Panoramaweg und gelangen auf einem teils ziemlich ausgesetzten Bergweg über die Hinteren Bänder nach Matt (1508m), ca. 2 Std. Nach einer willkommenen Rast machen wir uns auf den Weiterweg und erreichen über die Vorderen Bänder einen herrlichen Aussichtspunkt – das Horn (1470m), ca. 1.5 Std. Wir geniessen die Tiefblick auf das Untere Reusstal und steigen ab bis zum Wilerli (1085m), welches zugleich die Bergstation einer kleinen Luftseilbahn bildet, ca. 1 Std. Gemütlich schweben wir im Seilbähnli hinunter auf den Talboden (462m). Der Abschluss bildet eine kurze Wanderung der Reuss entlang zurück zum Bahnhof Erstfeld (471m), wo sich der Kreis schliesst. Tourabschluss unserer erlebnisreichen Tourentage ist um ca. 15.00 Uhr.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 258 Bergün/Bravuogn

Unterkunft und Essen: Übernachtung in Mehrbettzimmer mit Halbpension in der Kröntenhütte SAC. Die Zwischenverpflegung für die Touren musst du selbst mitbringen. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird in der Berghütte abgegeben.

Versicherung: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Tour obligatorisch. Falls du keine eigene Versicherung hast, können wir dir eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Du erhälst dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgen direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unseren Bergführer Alex Gisler sowie Übernachtung mit Halbpension und Marschtee in der Berghütte.

Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch, Reise-, Bergbahnen- und Taxikosten sowie allfälliges Mietmaterial. Falls du Nichtmitglied im SAC oder in einem anderen Alpenverein bist, bezahlst du in der Hütte einen Übernachtungsauf-preis von ca. CHF 13.-- pro Nacht.

Hinweis: Diese Tourenwoche ist für Gäste ab 60 Jahre vorbehalten. Im Vordergrund stehen Genuss und nicht Leistung. Die Bergführer, die wir für 60plus Angebote einsetzen, kennen sich bestens mit den Bedürfnissen der 60plus Gäste aus. Das Tempo auf den Tagestouren ist bewusst gemütlich ausgelegt.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Teleskop Wanderstöcke *
  • Bergschuhe (steigeisenfest)
  • Anseilgurt mit 1 HMS - Karabiner *
  • Steigeisen (angepasst und mit Antisnow!) *
  • Kletterhelm *
  • Rucksack
  • Übliche warme Tourenbekleidung für das Hochgebirge (Mehrschichtenprizip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Dünne Handschuhe
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gute Sonnenbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Gute Stirnlampe mit vollen Batterien
  • Hüttenschlafsack (Empfehlung: Seide)
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Anseilgurt, Steigeisen und Kletterhelm kannst du bei uns mieten.

Mietpreise: Anseilgurt CHF 15.--, Steigeisen CHF 20.--, Kletterhelm CHF 20.--

Bitte bestelle dein Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende der Tour, bar dem Bergführer bezahlt werden.

  • Anforderung ●●
  • Kondition: 8 H+ pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 3-4
  • Bergführer: Alex Gisler
  • Übernachtung: Kröntenhütte
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●

Technisch mittel

Diese Touren sind technisch einfach bis mittel. Das heisst: Das Gelände auf diesen Touren ist vorwiegend mittelsteil. Kurze steile Stellen im Firn und Eis sind zu überwinden. Einfache, längere, gut gestufte Felspassagen bis zum II. Schwierigkeitsgrad sind vorhanden. Wir erwarten vom Teilnehmer ein wenig Erfahrung im Steigeisengehen, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie elementare Kletterkenntnisse. Kondition für Aufstiege bis zu 1200 Höhenmeter und ca. 5 Stunden sowie Tagesetappen bis 9 Stunden ist Voraussetzung.