Hochtouren ansp./plus

Hochtouren anspruchsvoll plus: Trotzigplanggstock (2954m) (2 Tage)

Von: Fr, Jul 28, 2023 bis: Sa, Jul 29, 2023
No.358
Kosten: CHF 975.00

Auf dem Programm steht eine der lohnendsten Grattouren im urnerischen Meiental. Der «Trotzig» wie der Trotzigplanggstock auch genannt wird, bietet alpinen Kletterspass in gutem Fels und einzigartigem Ambiente. Zudem logieren wir in der heimeligen Sustlihütte. Alles in allem eine rundum lohnende Klettertour im Grenzgebiet Uri/Obwalden.

Besonderes: Rassige Grattour. Gemütliche Sustlihütte. Max. 2 Gäste pro Bergführer.

 

Programm

1.Tag Wir treffen uns um 09.00 Uhr bei der Post in Wassen/UR. Gemeinsam fahren wir mit dem Postauto, Alpentaxi oder mit einem Privatauto ins wunderschöne Meiental zum Sustenbrüggli (1909m) am Sustenpass. Aufstieg zur schön gelegenen Sustlihütte SAC (2257m), ca. 1 Std. In der komfortablen Berghütte lassen wir es uns gut gehen. Nach dem Deponieren von Material, absolvieren wir den Chanzelgrat und klettern in den nahen Klettergärten ein paar schöne Routen.
2.Tag Unsere Tour startet frühmorgens mit der Wanderung zum Einstieg unserer Kletterroute (ca. 2760), ca. 1.75 Std. Nun folgt die Kletterei entlang dem rassigen Trotzigplanggstock Südgrat bis zum höchsten Punkt (2954m), ca. 3 – 4 Std. Die Route bietet Klettergenuss in bestem Gneis. Abstieg zurück zur Sustlihütte SAC (2257m), ca. 2 Std. Nach einer willkommenen Stärkung, steigen wir weiter ab zur Sustenpassstrasse zum Sustenbrüggli (1909m), ca. 1 Std. Um ca. 16.15 Uhr schliessen wir diese erlebnisreiche Klettertage bei der Postautohaltestelle Sustenbrüggli ab. Individuelle Heimreise.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 255 Sustenpass

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Lager mit Halbpension in der Sustlihütte SAC. Die Zwischenverpflegung für die Touren musst du selbst mitbringen. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird in der Berghütte abgegeben.

Versicherung: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls du keine eigene Versicherung hast, können wir dir eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Du erhälst dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgen direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer sowie Übernachtung mit Halbpension und Marschtee in der Berghütte.

Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch, Reise-, Transport- und allfällige Taxikosten sowie Mietmaterial. Falls du Nicht-Mitglied im SAC oder in einem anderen Alpenverein ohne Gegenrecht bist, bezahlst du auf der Berghütte einen Übernachtungsaufpreis von ca. CHF 12.-- pro Nacht.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Bergschuhe (steigeisenfest)
  • Anseilgurt mit 2 HMS - Karabiner *
  • Steigeisen (angepasst und mit Antisnow!) *
  • Eispickel (Sicherheitsausrüstung) *
  • Kletterhelm *
  • Rucksack
  • Übliche warme Tourenbekleidung für das Hochgebirge (Mehrschichtenprizip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Dünne Handschuhe
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gute Sonnenbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Gute Stirnlampe mit vollen Batterien
  • Hüttenschlafsack (Empfehlung: Seide)
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

null

  • Teilnehmer
  • Anforderung ●●●●
  • Kondition: 8 H+ pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 2
  • Übernachtung: Sustlihütte
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●●●

Technisch sehr anspruchsvoll

Diese Tour ist technisch anspruchsvoll plus. Das heisst: Das Gelände auf dieser Tour ist vorwiegend steil bis sehr steil. Der Teilnehmer ist in der Lage Mehrseillängen Kletterrouten bis zum IV. Schwierigkeitsgrat im Nachstieg zu klettern. Du bist absolut trittsicher und schwindelfrei und verfügst über einwandfreie Kletter- und Sicherungserfahrung. Zudem hast du sehr gute Kondition für Aufstiege bis 900 Höhenmeter und ca. 6 Stunden und Tagesetappen bis ca. 9 Stunden.