Skitouren einfach-mittel

Skihochtouren mittel: Rund um die Voralphütte (3 Tage)

Von: Do, Apr 13, 2023 bis: Sa, Apr 15, 2023
No.67
Kosten: CHF 1,075.00

Das Voralptal ist ein Seitental des bekannten Göscheneralptals mit seinem Stausee. Das Tourengebiet bietet uns traumhafte Übergänge und rassige Gipfelanstieg, sowie lohnende Abfahrten in einer einsamen Bergwelt. Zudem werden wir Sepp Herger und seinem Hüttenteam bestens bewirtet. Wenn das nicht beste Aussichten sind?!

Besonderes: Abgeschiedene und rassige Skitouren. Gute Berghütte.

 

Programm

1.Tag Wir treffen uns um 09.50 Uhr beim Bahnhof in Göschenen. Mit einem Alpentaxi fahren wir nach Abfrutt (1169m). Nun heisst es Felle aufkleben. Gemütlich wandern wir anfangs der Göscheneralpstrasse hinauf bis nach Wiggen (1317m), ca. 1 Std. Nun folgen wir der Voralpreuss ins wildromantische Voralptal via Horenfelli (1797m) bis zur schön gelegenen Voralphütte (2127m), ca. 3 Std. In der heimeligen Hütte lassen wir es uns gut gehen.
2.Tag Heute haben wir die Qual der Wahl. Zur Auswahl stehen rassige Skitouren wie Schijenstock (3161m), Brunnenstock (3211m), Sustenhorn (3502m), Stucklistock (3313m) oder die Tour zum Sustenjoch (2654m). Allesamt Gipfelziele meist mit Übergängen, wo man die Skis auf dem Rucksack trägt und mit teils Gratpassagen, welche man vom Skidepot mit Steigeisen am Seil des Bergführers absolviert. Abfahrt mit kurzem Gegenanstieg zur Voralphütte. Nach der Tour lassen wir es uns gut gehen, bei feinem Kuchen und einem kühlen Getränk.
3.Tag Wenn die Verhältnisse es zulassen, steigen wir hoch zur Flüelücke (2969m) und fahren dann nordseitig über weite Hänge und eine Steilstufe hinunter ins Meiental nach Meien (1275m). Ein Alpentaxi fährt uns schliesslich nach Wassen. Oder wir machen noch eine lohnende Abschlusstour und fahren dann durch das Voralptal und das Göscheneralptal nach Abfrutt und mit dem Alpentaxi nach Göschenen.

 

 

Allgemeine Informationen

 Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 255 S Sustenpass

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Lager mit Halbpension in der Voralphütte SAC ist organisiert. Zwischenverpflegung für die Touren bringst du selbst mit. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird in der Berghütte abgegeben.

Versicherung: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diesen Kurs obligatorisch. Falls du keine eigene Versicherung hast, können wir dir eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Du erhältst dann mit der Tour-Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgen direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen:
Führung durch unsere Bergführer sowie Übernachtung mit Halbpension und Marschtee in der Berghütte.

Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch und sämtliche Reise-, Transport- sowie allfällige Taxikosten und Mietmaterial. Falls du Nichtmitglied im SAC oder in einem anderen Alpenverein ohne Gegenrecht bist, bezahlst du auf den Berghütten einen Übernachtungsaufpreis von ca. CHF 12.--.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Tourenski (gut präpariert / gewachst) *
  • Klebefelle *
  • Harscheisen *
  • Skitourenskischuhe
  • Skistöcke mit grossen Tellern (Teleskop von Vorteil) *
  • Digitales 3-Antennen Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS) mit vollen Batterien *
  • Lawinenschaufel *
  • Lawinensonde *
  • Anseilgurt mit 1 HMS - Karabiner *
  • Selbstsicherungsschlinge (120cm)
  • Steigeisen (angepasst und mit Antisnow!) *
  • Eispickel *
  • Rucksack
  • Übliche warme Skitouren Bekleidung (Mehrschichtenprinzip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Warme Primaloft- oder Daunen Jacke
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Skisocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gletscherbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Gute Stirnlampe mit vollen Batterien
  • Hüttenschlafsack (Empfehlung: Seide)
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

LVS mit Schaufel und Sonde, Anseilgurt, Steigeisen und Eispickel kannst du bei uns mieten.

Mietpreise: LVS/Schaufel/Sonde CHF 35.--, Anseilgurt CHF 20.--, Steigeisen CHF 25.--, Eispickel CHF 20.--

Bitte bestelle dein Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende der Touren, bar dem Bergführer bezahlt werden.

  • Teilnehmer
  • Anforderung ●●
  • Kondition: 8 H+ pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 3
  • Übernachtung: Voralphütte
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●

Technisch mittel

Diese Touren sind technisch mittel. Das heisst: Auf diesen Touren sind wir in vorwiegend steilerem Gelände unterwegs. Du beherrscht die Spitzkehren Technik und die Anwendung von Harscheisen. Die Touren erfordern etwas Erfahrung im Steigeisengehen. Die Skier müssen teilweise auf dem Rucksack getragen werden. Für die Abfahrten in teilweise mittelschwierigem Gelände und auf Gletschern ist eine sichere Fahrweise in allen Schneearten Voraussetzung. Wir erwarten zudem Kondition für Aufstiege bis 1700 Höhenmeter und ca. 5.5 Stunden sowie Tagesetappen bis 7.5 Stunden.